Beckenbodengymnastik (Rückbildung)

Nachdem der Beckenboden, die Muskulatur zwischen Darm- und Schambein, während der Schwangerschaft und unter der Geburt Höchstarbeit geleistet hat, hängt er erst einmal durch. Er hält nicht nur unsere Organe an Ort und Stelle, sondern hat nun auch knapp 10 Monate das Baby im Bauch getragen.

Leider hat ein schwacher Beckenboden unangenehme Begleiterscheinungen. Inkontinenz ist eine davon. Bei starkem Druck, wie z.B. beim Lachen oder Niesen, sorgt er normalerweise dafür, dass es nicht tröpfelt. Diese Funktion ist nun gestört und muss wieder hergestellt werden.

Beckenbodengymnastik ist daher von großer Bedeutung. Sie können bereits 8 Wochen nach der Geburt Ihres Kindes mit unseren Beckenbodenkursen (Rückbildung) starten, in denen durch sanfte Übungen die überdehnte Körpermitte wieder gestrafft und ein sicheres Körpergefühl geschaffen wird.

Das Kind ist natürlich immer dabei und profitiert ebenfalls vom Sport mit seiner Mama. Durch die liebevolle Integration in die Übungen fühlt sich das Baby emotional geborgen und kann sich auf das Abenteuer Sport einlassen.

 

Haus des Sports, Planckstr. 42 in 45147 Holsterhausen

Beckenbodengymnastik              donnerstags      10.30 – 11.30 Uhr

 

SGZ Nienhausen, Feldmarkstr. 201 in 45883 Gelsenkirchen

Beckenbodengymnastik              freitags                09.30 – 10.30 Uhr

Beckenbodengymnastik              freitags                10.30 – 11.30 Uhr

 

Ein Einstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich!