Gefäße

Gehtraining bei pAVK

Wenn durch Ablagerungen in den Arterien Engstellen oder sogar Verschlüsse entstehen und somit die Durchblutung in den Beinen gestört ist, spricht man von der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK).

Aufgrund der schlechten Durchblutung der Beine werden krampfartige Schmerzen beim Gehen verursacht, die durch Stehenbleiben nachlassen. Daher auch die umgangssprachliche Bezeichnung Schaufensterkrankheit. Mit fortscheitender Erkrankung lassen die Schmerzen auch nach der Bewegung nicht mehr nach und werden im Ruhezustand verspürt.

Die pAVK ist ein langsam fortschreitender Prozess, der durch Risikofaktoren wie Bewegungsmangel, Rauchen, Übergewicht und hohem Blutdruck negativ beeinflusst wird. Die der pAVK zugrunde liegenden Arteriosklerose bleibt oft unbemerkt und verläuft meist schleichend. Erst ein Herzinfarkt, Schlaganfall oder die verminderte Gehstrecke machen die Erkrankung bemerkbar. So weit sollte nicht kommen!

 

Wir unterstützen Sie!

Um Sie bei Ihrer Erkrankung optimal unterstützen zu können, bieten wir spezielle Sportgruppen an. Ziel des sogenannten Gehtrainings ist es, die persönliche schmerzfreie Laufstrecke zu verlängern. Unter fachkundiger Anleitung eines ausgebildeten Übungsleiters führen Sie gemeinsam mit anderen Betroffenen ein gezieltes Lauf- und Krafttraining durch.

Gehen ist Leben! Durch das Gehen werden Kollaterale, sogenannte Umgehungsgefäße, gebildet, um so den verstopften Gefäßabschnitt zu umgehen und die Durchblutung zu verbessern. Folglich wird die Sauerstoffversorgung in den Beinen, die Beweglichkeit und Gelenkfunktion verbessert und die Beinmuskulatur gekräftigt. Mit jedem Schritt stärken Sie ihr Herzkreislauf-System und reduzieren ihr Risiko einen Schlaganfall, Herzinfarkt oder Gefäßverschlüsse zu erleiden. Bewegung hilft beim Abnehmen und ist Ideal um den ganzen Alltagsstress hinter sich zu lassen, sich aktiv und vital zu fühlen.

 

Die Verordnung für den Rehasport verschreibt Ihnen Ihr Arzt. Die Krankenkasse übernimmt nach Genehmigung die kompletten Kosten für 50 Einheiten.

 

Gelsenkirchen

Rehasportzentrum Nienhausen, Feldmarkstr. 201, 45883 Gelsenkirchen

Holsterhausen

Haus des Sports, Planckstr. 47, 45147 Essen